Homepage → Aktuell → Weitere Aktionen → Sternsinger

Sternsinger

STERNSINGER-INFO


St. Ulrich 26. Nov. 2019 -  Ab sofort liegen in der Alten und Neuen Kirche St. Ulrich Zettel aus, auf denen Sie sich eintragen können, wenn Sie den Besuch der Sternsinger wünschen. Bitte tragen Sie Ihre Daten vollständig ein. Die Zettel werden zu Ihrem Schutz regelmäßig ausgetauscht.
Wenn Sie bereits in den Vorjahren die Sternsinger bestellt haben (und es keine Änderung in Ihrer Telefonnummer gab), ist eine Eintragung nicht nötig!
Sie erhalten von uns im Laufe des Dezembers die Information, wann unsere Könige in Ihrem Gebiet unterwegs sind.
Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass die Sternsinger der Pfarreien St. Ulrich und St. Korbinian immer einen Ausweis bei sich haben, der sie zum Sammeln von Geldspenden berechtigt! Sie dürfen sich den Ausweis jederzeit zeigen lassen, wenn es Zweifel an der „Echtheit der Könige“ gibt.
Wir freuen uns auf den Besuch bei Ihnen!

Erika Obal
für die Sternsinger St. Ulrich

Die Aktion ist in St. Ulrich vom 2. und 5. Jan. 2020. (St. Korbinian 4./5.Jan. 2020)
Auf die Plätze – Fertig – Anmeldung  bitte bis 30. Nov. 2019!
Wir laden alle interessierten Kinder und Gruppenbetreuer ein, in den ersten Tagen des Jahres 2020 als Sterndeuter und Könige verkleidet von Haus zu Haus zu gehen, den Segen zu bringen und um Spenden zu bitten für Kinder, denen es nicht so gut geht wie uns.

Weitere Informationen gibt es bei Erika Obal sternsinger@st-ulrich-ush.de oder im Pfarrbüro (Im Klosterfeld 14); Hier geht es zum Anmeldeblatt (für die Kinder).

Anmeldeschluss (für die Kinder u. Betreuer): 30. Nov. 2019
Vortreffen mit Kleiderausgabe:
Samstag, den 07. Dez.2019, 11:00 – 12:30 Uhr
im Pfarrheim St. Ulrich
;

mehr Informationen am  Anmeldeblatt

Wir freuen uns auf eine spannende und lustige Zeit im Zeichen des Sterns!
Erika Obal für die Sternsinger des Pfarrverbands Unterschleißheim

 

 

Dringende Info:  WARNUNG VOR DEM STERNSINGER-FIEBER

St. Ulrich 21. Nov. 2019 – Wie jedes Jahr im Herbst ist auch 2019 wieder das Sternsinger-Fieber in der Pfarrgemeinde St. Ulrich in Unterschleißheim ausgebrochen.

Es äußert sich in spontanen Erzählungen einzelner oder mehrerer Kinder, Jugendlicher und Eltern zu Erlebnissen während der vorangegangenen Sternsingeraktionen. Manchmal reichen die Storys sogar bis in die Kindheit der Erwachsenen zurück!

Die Geschichten sind vielfältig und handeln zum Beispiel von älteren Herrschaften, welche die Könige ins Haus bitten und liebevoll mit Getränken versorgen. Immer wieder wird erzählt, dass Leute hinter den Sternsingern herlaufen und sie zurückholen, weil sie gerade erst nach Hause gekommen sind oder die Klingel nicht hörten. Bewohner von Altenheimen und Behindertengruppen bereiten sich auf den Besuch der Sternsinger vor – die Kinder wiederum freuen sich bereits Wochen vor ihrem königlichen Auftritt auf „ihren Lohn“: Süßigkeiten, die ihnen die UnterstützerInnen der Aktion gerne zustecken. Die begleitenden Jugendlichen und Erwachsenen überschlagen im Kopf, mit welchem gespendeten Gesamtbetrag ihre Gruppe wohl die Aktion Sternsinger bereichern wird. 

Das Sternsinger-Fieber hat in den letzten Jahren sogar dazu geführt, dass sich komplette Gruppen und Familien angemeldet haben, um vom 02. – 05. Januar im Pfarrgebiet den Segen an die Haustüren zu schreiben und um Spenden für notleidende Kinder in der ganzen Welt zu bitten.

Wenn Sie oder Ihre Kinder also auf keinen Fall mit leuchtenden Augen und „Weißt du noch?“ – Erzählungen konfrontiert werden wollen, halten Sie Abstand von Kleingruppen mit Personen, die beim Reden ständig lachen!! Sie treiben sich meist nach dem Gottesdienst oder Kinderchor auf dem Kirchhof herum.

Sollten Ihre Kinder jedoch die Ansteckungsgefahr lieben, dann kommen Sie ruhig näher und lassen Sie Ihren Nachwuchs teilhaben an einer Sache, die die Ferienlangeweile für einen oder zwei Nachmittage unterbricht und gleichzeitig noch etwas Gutes für viele Menschen vor Ort und in der Welt bietet.

Es werden dringend Sternsinger gesucht, da auch wir darunter leiden, dass Kinder älter werden und irgendwann anderen Interessen nachgehen oder mit Ausbildung und Studium beschäftigt sind.

Wegen fehlender Teilnehmer können 2020 voraussichtlich 9 von 30 Gebieten nicht besucht werden!!

Übrigens: Hier geht es um „Kinder helfen Kindern“, nicht um „katholische Kinder helfen Kindern“. Hilfeleistung darf nach Meinung der Hauptorganisatorin nicht von Religionszugehörigkeiten abhängig sein, immerhin werden beim Klingeln an den Haustüren auch keine Unterschiede gemacht.

Anfragen und Anmeldungen nehmen die Sternsinger bis zum 30. November 2019 (Anmeldeschluss verlängert!) unter sternsinger@st-ulrich-ush.de gerne entgegen.

Erika Obal   
für die Sternsinger der Pfarrei St. Ulrich, Unterschleißheim
Dreifache Mutter, Pfarrei-Fremdgängerin und Hauptverursacherin der jährlichen Infektionswelle

 

Sternsinger

 

 

 


 

 

Früher Meldung:

 

  Krone

Sternsingeraktion 2020    
Die Aktion ist in St. Ulrich vom 2. und 5. Jan. 2020. (St. Korbinian 4./5.Jan. 2020)

Auf die Plätze – Fertig – Anmeldung  bitte bis 30. Nov. 2019!
Wir laden alle interessierten Kinder und Gruppenbetreuer ein, in den ersten Tagen des Jahres 2020 als Sterndeuter und Könige verkleidet von Haus zu Haus zu gehen, den Segen zu bringen und um Spenden zu bitten für Kinder, denen es nicht so gut geht wie uns.

Weitere Informationen gibt es bei Erika Obal sternsinger@st-ulrich-ush.de oder im Pfarrbüro (Im Klosterfeld 14); Hier geht es zum Anmeldeblatt (für die Kinder).

Anmeldeschluss (für die Kinder u. Betreuer): 30. Nov. 2019
Vortreffen mit Kleiderausgabe:
Samstag, den 07. Dez.2019, 11:00 – 12:30 Uhr
11.00 bis 11.45 Uhr: Treffpunkt im Pfarrheim St. Ulrich
;

mehr Informationen am  Anmeldeblatt

Wir freuen uns auf eine spannende und lustige Zeit im Zeichen des Sterns