Homepage → Gruppen → PGR

PGR

 

Pfarrgemeinderat (PGR) von St. Ulrich       

 

So können Sie  in St. Ulrich wählen!

Die Pfarrgemeinderatswahl 2018 in St. Ulrich wird als allgemeine Briefwahl durchgeführt. Wenn Sie in der Pfarrei St. Ulrich wohnen und wahlberechtigt sind, erhalten Sie die Wahlunterlagen zugeschickt.


Wenn Sie in einer anderen Pfarrei wohnen, sich aber St. Ulrich zugehörig fühlen, haben Sie die Möglichkeit, sich in Ihrer Heimatpfarrei aus der Wählerliste aus– und sich die Wählerliste von St. Ulrich eintragen zu lassen (siehe hier: vorbereitetes doc-File - oder pdf - zum Ausfüllen; Formulare auch am Schriftenstand)

Auch hier haben Sie die Möglichkeit der Briefwahl. Die Unterlagen erhalten Sie im Pfarrbüro. Sie haben auch die Möglichkeit der persönlichen Stimmabgabe.


Unsere Wahllokale sind geöffnet am Sonntag, 25.Feb.2018
in der Alten Kirche 8:00 – 8:30 Uhr
u. 
9:15 – 9:30 Uhr
sowie  im Pfarrsaal 9:40 – 10:00 Uhr
11:00 – 12:00 Uhr
16:30 – 18:00 Uhr

  Plkat


Das Wahllokal schließt am Sonntag, 25.Feb.2018 um 18:00 Uhr.

 

Klick hier zur Übersicht: Ausübung des aktiven Wahlrechts in St. Ulrich ( 1 S. pdf)

 


Bekanntmachung zu den Pfarrgemeinderatswahlen 25. Feb. 2018

Die Wahlen 2018 zum 12. Pfarrgemeinderat werden in der Pfarrei St. Ulrich in allgemeiner Briefwahl durchgeführt. Sie erhalten per Post die Wahlunterlagen, die bis spätestens 25. Februar 2018, 18:00 Uhr im Wahllokal im Pfarrheim St. Ulrich oder im Briefkasten des Pfarrbüros St. Ulrich, im Klosterfeld 14 zurück eingegangen sein müssen.
Zusätzlich besteht am Sonntag, 25. Februar 2018, vor und nach dem Gottesdienst und am Nachmittag im Pfarrheim die Möglichkeit der persönlichen Stimmabgabe.
Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Pfarrgemeinde, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben und im Übrigen die Voraussetzungen nach § 4 erfüllen.
Auf Antrag im Pfarrbüro kann Personen, die ihren Hauptwohnsitz außerhalb der Pfarrei haben, das Wahlrecht gewährt werden, wenn sie hauptsächlich am Leben der Pfarrei St. Ulrich teilhaben. Sie werden nicht automatisch angeschrieben. Die Möglichkeit zur Briefwahl ist gegeben, Briefwahlunterlagen können voraussichtlich ab 28. Januar 2018 im Pfarrbüro beantragt werden.
Bitte reichen Sie Ihre Vorschläge für Kandidatinnen und Kandidaten ein oder bewerben Sie sich selber. Karten für Vorschläge liegen am Schriftenstand. Dort befindet sich auch der Briefkasten zur Abgabe der Vorschläge.

Ludger Heck, Vorsitzender des Wahlausschusses

 

 

Der 11. PGR besteht aus (nach NN alphabetisch): Dr. Ruth Biller, Ludger Heck, Viktoria Heck, Christina Hoesch, Stefan Hofmann, Christian Karmann, Klaus Lehner, Dr. Rainer Martin, Johannes Streitberger, Martin Nieroda, Andrea Pittner, Antoinette Radtke, Ursula Riederle, Sophie Steger und Nicole Uerpmann.
(Franz Bellenhaus ist wegen beruflicher Veränderung auf eigenen Wunsch hin Ende 2015 ausgeschieden).

 

 



 

Nächste PGR-Sitzung:

 

25. PGR-Sitzung  Do. 18. Jan. 18  um 20:00 Uhr im Clubraum (Tagesordnung hier)

Die Sitzung ist öffentlich.

Herzliche Einladung an alle interessierten Mitglieder der Pfarrei St. Ulrich!

 

Weiterere Termine der PGR-Sitzungen:


Frühjahr 2018 ( So. 25.Feb.2018):  Wahl des neuen PGR
PGR-Wochenende: 13. bis 15. April 18 in Scheyern


 

 Frühere Termine mit Protokoll

 

24. PGR-Sitzung  Do. 16. Nov. 17  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

23. PGR-Sitzung  Do. 21. Sep. 17  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

22. PGR-Sitzung  Do. 18. Mai 17  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

21. PGR-Sitzung  Do. 30. Mrz. 17  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

20. PGR-Sitzung  Do. 19. Jan. 17  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

19. PGR-Sitzung  Do. 10. Nov. 16  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

18. PGR-Sitzung  Do. 15. Sept. 16  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

17. PGR-Sitzung  Do. 30. Juni 16  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

16. PGR-Sitzung  Do.  12. Mai 16 um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

15. PGR-Sitzung  Fr. 4. Mrz. 16 beim PGR-Wochenend in Scheyern (Protokoll hier)

14. PGR-Sitzung  Do. 12. Jan. 16  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

13. PGR-Sitzung  Do. 12. Nov. 15  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

12. PGR-Sitzung  Do. 17. Sep. 15  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

11. PGR-Sitzung  Do. 18. Juni 15  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

10. PGR-Sitzung  Do. 7. Mai 15  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

PGR-Wochenende: 17. bis 19. April 15 im Pallotti Haus Freising

Die  9. PGR-Sitzung war am Do. 26. Mrz. 15  um 20:00 Uhr im Clubraum  (Protokoll hier)

Die 8. PGR-Sitzung war am Do. 26. Feb. 15  um 20:00 Uhr im Clubraum  (Protokoll hier)

Die Pfarrgemeinderäte von St. Korbinian und St. Ulrich trafen sich  gemeinsam am 22.Feb.2015 ab 15:00 Uhr im Maria-Magdalena-Haus, Gerhart-Hauptmann-Straße 10
Besinnlicher Einstieg, Kennenlernen, Meinungsaustausch bei Kaffee und Kuchen 

Die 7. PGR-Sitzung war am Do. 15. Jan. 15  um 20:00 Uhr im Clubraum (Protokoll hier)

Die 6. PGR-Sitzung war am Do. 6. Nov. 14  um 20:00 Uhr im Erwachsenenraum (Protokoll hier)

Die 5. PGR-Sitzung war am Do. 18. Sep. 14 um 20:00 Uhr im Erwachsenenraum (Protokoll hier)  

Zur 4. PGR-Sitzung vom Do. 8. Mai 14 ist hier das Protokoll und hier das Protokoll der 3. Sitzung des 11. Pfarrgemeinderates am 4. April 2014 beim PGR-Wochenende in St. Johann, Brannenburg.

Die 2. Sitzung fand am Dienstag, dem 18. März 2014, um 19:00 Uhr im Erwachsenenraum statt. In dem er die nötigen Wahlen durchführte, hat sich der 11. PGR dabei konstituiert:
Vorsitzender: Ludger Heck
Stellv. Vorsitzende: Dr. Ruth Biller
Schriftführerin: Andrea Pittner
Delegierter im Dekanatsrat: Martin Nieroda

 


Nach § 9 (1) der Satzung bilden der Vorsitzende, seine Stellvertreterin, die Schriftführerin und der Pfarrer den Vorstand des PGR; (vgl. das Protokoll hier).

Zu seiner 1. Sitzung hatte sich am 11. März 2014 (vgl. das Protokoll hier) der 11. Pfarrgemeinderat getroffen. Mit den Berufungen von Rainer Martin und Nicole Uerpmann sowie der Berufung von Viktoria Heck, die von der Jugendvertretung als Jugendvertreter vorgeschlagen wurde, wurde dabei der 11. PGR komplettiert. Die Wahlbeteiligung lag bei 7,7 %

 

Plakat Wahlergebnis 2014

 
PGR Wahl 2014 in O.- / U.-Schleißheim (Stand 17. Feb. 14, 14:00 Uhr)
Ein Klick auf den Gemeindenamen zeigt Ihnen die Homepage der jew. Pfarrei
Pfarrei WB Wähler u. % PGR Fr. Mn. Auswärtige Briefwählend
Oslh, Maria Patronin Bayerns 1.576 157 = 10% 6 3 v. 3 3 v. 3   4 = 3% 37 = 24%
Oslh, St. Wilhelm 3.063 260 = 9% 8 5 v. 8 3 v. 4   0 = 0% 61 = 24%
Uslh-Lhf, St. Korbinian 5.014 215 = 4% 8 4 v. 4 4 v. 5   5 = 2% 18 = 8%
Uslh, St. Ulrich 4.849 371 = 8% 10 5 v. 8 5 v. 6 32 = 9% 65 = 18%
Zum Vergleich eine Pfarrei mit allgemeiner Briefwahl:
M-Feldm., St. Peter u. Paul 3.480 956 = 27% 10 6 v. 9 4 v. 6   1 = 0,1% 956 = 100%
Abkürzungen:
WB: Wahlberechtigte | %: Wahlbeteiligung in Prozent | PGR: Pfarrgemeinderäte | Fr: Weibliche Pfarrgemeinderäte | Mn: Männliche Pfarrgemeinderäte | v.: von Kandidierenden
St. Ulrich Ergebnisse der PGR- Wahlen seit 1998: 
PGR-Wahljahr 2014 2010 2006 2002 1998
Wahlberechtigte 4849 4984 5194 5082 5245
Wähler 371 456 399 383 261
Wahlbeteiligung 8% 9,2% 7,7% 7,7% 7,5%
Briefwähler 65 74 96 121 54
Anteil der Brf.w. 18% 16,2% 24,1% 31,6% 20,7%
Frauen-Anteil im PGR 50% 50% 60% 40% 30%
Zur Einschätzung der Wahlbeteiligung nennt der Diözesanrat die 2004 für St. Ulrich erhobene Zahl der Kirchgänger mit 480 = 8,1%

 

 Rechtsgrundlagen für den PGR:
Satzung des PGR vom 1. Juli 2013,
Quelle bei www.erzbistum-muenchen.de: Rechtsgrundlagen für Pfarrverbandsräte