Homepage → Musik → Aufführungen

Aufführungen

 


Kirchenmusik in Gottesdienst und Konzert
St. Ulrich Unterschleißheim

 

 

 

 

Klick hier zum Download des Programms vom
15.Sep.2019 bis 23. Nov. 2019

 

November 2019   


 

Sonntag, den 23. Nov. 19, 

18 Uhr Abschlussgottesdienst des Dekanatschortags; 
Ltg: Andreas Bick    in:
St. Matthäus    Eduard-Spranger-Str. 46
München/Hasenbergl
mit den Chören des Dekanats M.-Feldmoching

 

          

 

 

 

 

 

 

 

Kirchenmusik in Gottesdienst und Konzert
St. Ulrich Unterschleißheim (
Frühere Termine 2019):

 

November 2019

  


Sonntag,
den 10. Nov. 19, 

10 Uhr Hl. Messe in der Neuen Kirche

 … und dann?“ - Jugendgottesdienst zum Thema „Leben nach dem Tod" (Neue Kirche) Musikalische Gestaltung: Jugendchor St. Ulrich; Leitung: Matthias Berthel

 

 


Freitag, den 1. Nov. 19, Allerheilige
10 Uhr Hl. Messe
in der Neuen Kirche
Paulusmesse 
Wechselgesänge aus dem GL
mit der Männerschola St. Ulrich; Ltg.: Matthias Berthel

 

 

 

Oktober 2019

Sonntag, den 20. Okt. 19, 
10 Uhr Hl. Messe
in der Neuen Kirche -  Pfarrgottesdienst
Neue geistliche Lieder mit der Projektband St. Ulrich,
Ltg.: Norbert Kummerer

 

Sonntag, den 13. Okt. 19, Kirchweihsonntag

10 Uhr Hl. Messe in der Neuen Kirche
Missa brevis in D v. R. Jones mit dem Chor St. Ulrich

 

18 Uhr Hl. Messe in der Neuen Kirche

Kirchweihkonzert:  Musik á tre aus Habsburger Landen

Ensemble Bavarocco 
Hildegard Senninger –     Barockvioline & Barockviola
Anja Czak – Barockvioline
Günter Holzhausen –     Viola da gamba  & Violone
Matthias Berthel – Orgelpositiv

Eintritt frei - Spenden erbeten

 

September 2019

Sonntag, den 15. Sep. 19,  10 Uhr Hl. Messe in der Neuen Kirche

 Choralmesse Wechselgesänge aus dem GL
mit der Männerschola St. Ulrich; Ltg.: Matthias Berthel


Sonntag, 29. Sep. 19, 10 Uhr Hl. Messe in der Neuen Kirche

Lieder zum Erntedank
Kinderchöre St. Ulrich;  Leitung: Matthias Berthel

 

 

Juli  2019

Sonntag,
den 14. Juli 19, 
11 Uhr Hl. Messe als Bergmesse auf dem Wallberg Lieder aus dem Gotteslob zum Mitsingen
Tanzlmusi Ltg.: Ingrid Fischer;  Kinderchor St. Ulrich Ltg.: Matthias Berthel    
Sonntag,
den 7. Juli 19, 
10 Uhr Festgottesdienst zum Patrozinium und Pfarrfest in der Neuen Kirche Lobpreis der Schöpfung  v. Otmar Faulstich
Chor, Kinderchöre und Jugendchor St. Ulrich;  Leitung: Matthias Berthel
Orgel: Christoph Schönfelder

 

Juni  2019  

Sonntag, den 30. Juni 2019, 10:00 Uhr Hl. Messe als Dankgottesdienst für Ehejubilare in der Neuen Kirche Festliche Musik für Trompete & Orgel
Trompete: Regina Scherer;  Orgel: Matthias Berthel

 Fronleichnam am Donnerstag, den 20. Juni 2019, 8:30 Uhr Hl. Messe in der Neuen Kirche
Orgel und Kantorengesang
Orgel: Matthias Berthel
anschl.
Prozession nach St. Korbinian unter musikalischer Begleitung der Stadtkapelle Unterschleißheim; Ltg.: Michael Kavelar

Pfingstsonntag, den 9. Juni 2019, 10:00 Uhr Hl. Messe als Festgottesdienst in der Neuen Kirche Gregorianischer Choral und Wechselgesänge aus dem GL
mit der Männerschola St. Ulrich  Ltg.: Matthias Berthel 
   

 

Mai  2019  

Maiandacht am Mittwoch, den 22. Mai 2019, um 18:00 Uhr in der Alten Kirche
Instrumentalstücke für Blockflöten-Ensemble
Blockflötenkreis St. Ulrich Ltg.: Ursula Riederle

   Sonntag, den 19. Mai 2019,10:00 Uhr Hl. Messe mit Firmung in der Neuen KircheNeue geistliche Lieder & Arrangements zum Mitsingen
mit der Jugendband St. Ulrich Ltg.: Norbert Kummerer
     

Sonntag, den 5. und 12. Mai 2019, 10:00 Uhr Hl. Messe mit Hl. Erstkommunion in der Neuen Kirche Lieder aus dem Gotteslob zur Ersten Heiligen Kommunion
mit Kinderchor, Jugendchor St. Ulrich & Instrumentalensemble Ltg.: Matthias Berthel

 

 April  2019  

Mo. 22. April  19, 10 Uhr  Neue Kirche:Orchestermesse am Ostermontag   Joseph Haydn - Theresienmesse
Sopran: Anna-Lena Elbert,  Alt: Alicia Grünwald,  Tenor: Magnus Dietrich, Bass: Daniel Hinterberger
Chor St. Ulrich & Orchester: CAPELLA MÜNCHEN  Leitung: Matthias Berthel
    

So. 21. April  19, 18 Uhr  Alte Kirche: Ostervesper des Pfarrverbands
Psalmen und Wechselgesänge   Männerschola St. Ulrich  Ltg: Matthias Berthel
   

So. 21. April  19, 5 Uhr  Neue Kirche:
Osternachtsfeier der Pfarrei St. Ulrich
Schola- und Kantorengesänge   Männerschola St. Ulrich  Ltg: Matthias Berthel
   

 

Fr. 19.April 19 Karfreitag   (15:00 Uhr Neue Kirche)     

Karfreitagsliturgie mit gesungener Passion

W. Menschick – Johannespassion  Chorsätze von der Passion   

 Evangelist: Cedric Latz  Chor St. Ulrich  Ltg: Matthias Berthel

 

Do. 18.April 19 Gründonnerstag

Hl. Messe vom Letzten Abendmahl   (19:30 Uhr Neue Kirche)

Schola- unuml;nnerschola St. Ulrich  Ltg: Matthias Berthel

 

So.  14.April 19  Palmsonntag

Segnung der Palmbuschen  (10:00 Uhr vor der Alten Kirche)

Prozession zur Neuen Kirche   anschl. Familiengottesdienst

(ca. 10:20 Uhr Neue Kirche)  Stadtkapelle Unterschleißheim Ltg: Michael Kavelar

 



 

 

Sonntag, den 13. Okt. 19, Kirchweihsonntag

 

Klick zum Plakat

 

   

 

Klick zum Plakat

 Do. 11. und Fr. 12. April 2019:
17 Uhr Neue Kirche
St. Ulrich

Do. 11. u. Fr. 12. April 2019:
Kinder- und Jugendmusical: „König David“

 

 
 Die alttestamentliche Geschichte von König David fasziniert auch in der heutigen Zeit immer wieder neu. David ist ein Mensch, der Schwäche zeigt, aber durch sein unerschütterliches Gottvertrauen am Ende doch siegreich bleibt. Dabei soll den Kindern (und natürlich auch Erwachsenen) die Botschaft vermittelt werden: Ich bin Gott wichtig, auch wenn ich klein und schwach bin! Er hilft mir, wenn ich ihm vertraue!

Bereits seit Beginn des Jahres bereiten sich die Kinder und Jugendlichen der Jungen Musik St. Ulrich auf das Musical „König David“ vor. Zuerst heißt es die Lieder gesanglich zu üben, bevor nach und nach schauspielerische Darstellung und künstlerische Gestaltung mit einfließen können. Ein großer Dank gebührt bereits jetzt den vielen Eltern und freiwilligen Helferinnen und Helfern, ohne die ein solch großes Musikprojekt nicht umsetzbar wäre.

Bis zu den Aufführungen liegt noch ein ganzes Stück Arbeit vor uns. Aber packen wir es an und helfen wir zusammen! Ich bin mir sicher, dass uns die Geschichte von König David wieder ganz neu und lebendig vor Augen geführt wird.
Matthias Berthel

Eintritt frei –  Spenden sind willkommen

 

 März  2019
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So.27. Jan. 2019:

18 Uhr

Neue Kirche St. Ulrich

 

Klick zum Plakat

 

 

So. 17. März 2019:
Abendlob in der Fastenzeit: 

Möglichkeit zum Mitsingen im Offener Chor ab 14:30 Uhr    

Sie überlegen vielleicht schon länger, ob das Singen im Chor etwas für Sie wäre?
Oder: Sie haben große Freude am Singen, aber nicht die Zeit, sich einem Chor anzuschließen?
Sie haben Freude, Gott mit Ihrer Stimme zu loben?

Dann laden wir Sie herzlich zum Mitsingen im offenen Chor bei einem Abendlob in der Fastenzeit ein. Es findet statt am Abend des 2. Fastensonntags, 17.03.2019 um 18:00 Uhr in der Neuen Kirche St. Ulrich und orientiert sich am Ablauf der Vesper. Mit  Gesängen, Texten und Stille möchte diese Tagzeitenliturgie in einem neuen Gewand zur Vorbereitung auf Ostern beitragen.

Wer gerne singt oder dasn im Chor ausprobieren möchte hat an diesem Tag die Möglichkeit  bei der musikalischen Gestaltung im offenen Chor mitzumachen. Für alle, die mitsingen möchten gilt:
- 14:30 Uhr Beginn mit Begrüßungskaffee im Pfarrsaal
- 15:30 Uhr Probe
- 18:00 Uhr Abendlob
Weitere Auskünfte gibt Kirchenmusiker Matthias Berthel.

Selbstverständlich können Sie das Abendlob auch ohne Singen teilnehmen.

 

  Januar  2019

 

So. 27.Januar 2019 in der Neuen Kirche:
18:00 Uhr Neujahrskonzert

 

Joseph Haydn:
Theresienmesse in B-Dur
- Orgelkonzert in C-Dur

und

Johann Michael Haydn: Te Deum in C


Solisten: Sopran: Anna-Lena Elbert  Alt: Brigitte Gabriel  Tenor: Magnus Dietrich  Bass: Daniel Hinterberger      
Chor St. Ulrich   Orchester: CAPELLA MÜNCHEN
Truhenorgel: Johannes Berger  

Gesamtleitung: Matthias Berthel

 

   Klick hier zu den Bilder

 

Die Presse meldete dazu:

   
Begeistertes Publikum beim Neujahrskonzert des Chors St. Ulrich
Werke von Joseph und Johann Michael Haydn mit großer Klangschönheit und hoher künstlerischer Qualität

Unterschleißheim – Am Sonntag, 27.Jan.19, fand in St. Ulrich wieder das traditionelle Neujahrskonzert statt. Dieses Jahr standen Werke von Joseph Haydn (1732 – 1809), einem Hauptvertreter der Wiener Klassik, im Mittelpunkt.

Aber nicht nur dieser verzauberte das Publikum in der voll besetzten Kirche, sondern auch sein jüngerer Bruder Johann Michael Haydn; denn zuerst war dessen Te Deum In C an der Reihe. Das Te Deum ist ein feierlicher Lobgesang, der textlich anspruchsvoll und den Gläubigen aus der adaptierten Fassung des „Großer Gott, wir loben Dich“ bekannt ist. In der vorgetragenen lateinischen Fassung beeindruckt ganz besonders die am Schluss des Werkes gesungene Fuge. Sie stellt eine eindringliche Bitte um Erlösung dar, die von großem Vertrauen und Zuversicht in Gottes Barmherzigkeit geprägt ist.

Beim darauffolgenden Orgelkonzert in C-Dur von Joseph Haydn durften die Konzertbesuchenden den mehrfach ausgezeichneten jungen Orgelvirtuosen Johannes Berger an der neuen Truhenorgel bewundern.

Der Höhepunkt des Kirchenkonzertes war Joseph Haydns Missa in B. Sie ist als Theresienmesse bekannt und wurde zum Namenstag der Fürstin Esterhazy komponiert, die jedoch einen ganz anders lautenden Vornamen hatte (Maria Josepha Hermengilda). Diese späte Messe Haydns aus dem Jahr 1799 steht im Ruf großer Klangschönheit und hoher künstlerischer Qualität.

Dem Kirchenchor St. Ulrich, den SolistInnen und dem Orchester CAPELLA München gelang es unter der Leitung von Kirchenmusiker Matthias Berthel, diesen hohen Anspruch an das diszipliniert und gebannt zuhörende Publikum zu vermitteln. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase waren alle Beteiligten in so guter Form, dass das Konzert auch der sicher sehr verwöhnten Fürstin Esterhazy gefallen hätte.
Ebenso der österreichischen Kaiserin Maria Theresia von Neapel-Sizilien, der Gemahlin Franz II./I., die bald nach der Uraufführung einige Sopran-Soli aus der Messe gesungen haben soll und in der Musikgeschichte oft als Namensgeberin erscheint.

Nach dieser hochkarätigen Aufführung ist mit Sicherheit viel Vorfreude auf zukünftige Konzerte in St. Ulrich entstanden. Und die Gewissheit, dass auch in der heutigen Zeit sakrale Musik ein breiter gefächertes Publikum ansprechen und in die Kirche locken kann.


Ute Eichner